Gebratenes Saiblingsfilet - auf Stangenspargel-Pilzsalat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 8 Saiblingsfilet (à 100 g)
  • Je 400 g weisser und grüner Stangenspargel
  • 150 g Champignons
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 2 EL Zitronen (Saft)
  • 4 Thymian (Zweig)
  • 1 Teelöffel Olivenöl
  • 2 Teelöffel Chiliöl
  • 1 EL Blattpetersilie
  • 20 ml Essig
  • Chilisalz
  • Pfeffer
  • Meersalz

(circa 35 min):

Champignons mit Küchenpapier gut abraspeln und in Scheibchen schneiden. In ein kleines bisschen heissem Olivenöl kurz ansautieren und auskühlen. Saiblingsfilet mit Saft einer Zitrone beträufeln, mit Meersalz würzen und mit Chiliöl anträufeln. Etwas einmarinieren.

Weissen Stangenspargel von oben nach unten abschälen, grünen Stangenspargel von der Mitte nach unten abschälen und in leichtem Salzwasser mit ein kleines bisschen Zucker al dente blanchieren. Abkühlen und in Stückchen zerteilen.

Braunen Zucker in heisser Bratpfanne leicht karamellisieren, Stangenspargel und Petersilie dazugeben. Champignons mit unterziehen, ein klein bisschen Olivenöl und Spargelfond dazugeben, durchschwenken und mit Chilisalz und Pfeffer würzen. Etwas Essig dazugeben und einwirken.

Saiblingsfilet in heissem Olivenöl auf beiden Seiten kurz rösten, mit Saft einer Zitrone löschen, Petersilie dazugeben und leicht einmarinieren. Stangenspargel-Egerlingsalat in einem tiefen Teller anrichten, Saiblingsfilet diagonal halbieren und darauf anrichten. Mit Thymianzweigen garnieren.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gebratenes Saiblingsfilet - auf Stangenspargel-Pilzsalat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche