Gebratenes Saiblingsfilet auf Gurken-Topfengremolata

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für die Gurken-Topfengremolata:

Für das Saiblingsfilet:

Für das Saiblingsfilet auf Gurken-Topfengremolata erst die Gremolata zubereiten. Für die Gurken-Topfengremolata den Topfen und das Joghurt glattrühren.

Die Gurke klein zerschneiden, Knoblauch hacken, Zitrone reiben und in die Topfenmasse unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Dille würzen.

Gelatine in Zitronensaft erwärmen und einrühren. Kurz gelieren lassen und dann den geschlagenen Obers und den Eischnee unterheben. Auf einem Blech ca. 2 - 3 cm dick aufstreichen.

Gelieren lassen und formen bzw. ausstechen. Für den Saibling den Fisch waschen, filetieren und auf der Bauchseite mit Zitrone säuern, salzen und mit dem Fischgewürz würzen.

In leicht erhitzter Margarine auf der Haut- und dann auf der Bauchseite kurz anbraten, wenden und die Hitze ausschalten.

Mit der Gurken-Topfengremolata anrichten.

Tipp

Das Saiblingsfilet auf Gurken-Topfengremolata am besten mit frischem Baguette genießen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 3 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Gebratenes Saiblingsfilet auf Gurken-Topfengremolata

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche