Gebratenes Lachsfilet Auf Safran-Erdäpfelpüree

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 600 g Lachsfilet
  • 1 EL Zitronenthymian
  • Zitrtonenzeste
  • 1 Sternanis
  • 6 Pfefferkörner
  • 6 Gewürznelken
  • 3 Salbeiblätter
  • Meersalz
  • 5 EL Butter
  • 10 Mehlige Erdäpfeln
  • 1 Safranfäden
  • 250 ml Milch
  • Muskat

Das Lachsfilet in vier gleichgrosse Stückchen teilen. Die Salbeiblätter hacken, Sternanis, Pfefferkörner und die Gewürznelken im Mörser stoßen und mit dem Zitronenthymian sowie der Zitronenzeste mischen. Die Lachsfilet mit der Kräutermischung und dem Meersalz überstreuen. Öl und 1El Butter in einer Bratpfanne heiß werden und die Filets darin gemächlich auf beiden Seiten rösten. Der Lachs soll innen noch rosa sein. Für das Erdäpfelpüree werden die Safranfäden in der Milch kurz ausgekocht. Die Erdäpfel werden abgeschält, geviertelt und in Salzwasser weich gekocht. Anschliessend werden sie durch eine Erdäpfelpresse gedrückt. Die Safran Milch mit einem Quirl in die Erdäpfel untermengen. Die übrige kalte Butter untermengen und nachwürzen. Die Konsistenz sollte eher zähflüssig sein.

oder Kräutersauce dazu anbieten.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gebratenes Lachsfilet Auf Safran-Erdäpfelpüree

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche