Gebratenes Küchenkräuter-Henderl

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 3 Fenchelknollen (á 150g)
  • Salz
  • 2 Paprikas gelb (300 g)
  • 1 Zitrone (unbehandelt)
  • 4 Hähnchenkeulen
  • Pfeffer
  • 2 EL Butterschmalz
  • 4 Lorbeerblätter
  • 3 Stengel Thymian
  • 150 ml Hühnersuppe ((Instant))
  • 250 g Reis

Fenchel säubern, spülen, achteln. In Salzwasser 5 Min. blanchieren, erkaltet abschrecken. Paprika säubern, spülen, in 3-4 cm breite Stückchen teilen. Zitrone mit heißem Wasser gut abwaschen, in Scheibchen schneiden. Herd auf 175 °C vorwärmen. Hähnchenkeulen mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen, in Butterschmalz rundherum anbraten. Hähnchenkeulen mit Zitronenscheibchen, Thymian, Lorbeerblättern und Gemüse in einen Bräter Form. Gemüse mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Bratensatz mit ein wenig klare Suppe löschen und in den Bräter gießen. Alles im Herd 30 Min. gardünsten. Zwischendurch die restliche Hühnersuppe aufgießen.

Langkornreis in kochend heissem Salzwasser gardünsten. Gemüse nachwürzen. Hähnchenkeulen mit Gemüse, ein kleines bisschen Sauce und Langkornreis anrichten. Nach Wahl mit Thymian, Lorbeer und Scheibe einer Zitrone dekorieren.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gebratenes Küchenkräuter-Henderl

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche