Gebratenes Hühnerfleisch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 3

  • 6 EL Sojasauce
  • 3 EL Sake
  • 10 g Ingwer
  • 500 g Hähnchenbrustfilet
  • 1 Paprika
  • 5 EL Sojaöl
  • Salz
  • 50 g Maizena (Maisstärke)
  • 9 Coctailtomaten

Pro Portion:

  • 451 Kcal 30 Min. Zub 30 Min. Ges

Gefunden Und Verbreitet Von:

  • K.-H. Boller aka Bollerix getippt am 24. Dez. 2004

Japanisches mariniertes und gebratenes Hühnerfleisch "Toriniku no tatsuta-age" kann man im Wok oder in einer großen Bratpfanne kochen. Für die Marinade Sojasauce mit Sake und feingeriebenem frischem Ingwer durchrühren. Hähnchenbrustfilet in mundgerechte Stückchen schneiden und in der Marinade 20 min ziehen. Dabei hin und wiederholt das Fleisch auf die andere Seite drehen. In der Zwischenzeit grüne Paprika vierteln und von weissen Häuten und Kernen befreien. Paprika abspülen, abtrocknen, in breite Streifchen schneiden und mit einer Gabel ein paarmal einstechen. Im Wok oder in einer großen Bratpfanne Sojaöl erhitzen. Paprikastreifen auf mittlerer Hitze darin ein paar min al dente gardünsten. Aus dem Wok nehmen, mit Salz überstreuen und auf Küchenpapier abrinnen. Hühnerfleisch aus der Marinade nehmen, abtrocknen und in Maizena (Maisstärke) auf die andere Seite drehen. Hühnerfleisch im heissen Sojaöl portionsweise goldbraun rösten. Dabei häufig auf die andere Seite drehen.

Gebratenes Hühnerfleisch nach in etwa 4-5 min aus dem Wok nehmen. Gebratenes Hühnerfleisch in eine kleine Schale Form. Paprikas und Cocktailtomaten in gesondert Dessertschälchen zu Tisch bringen. Langkornreis dazu anbieten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gebratenes Hühnerfleisch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche