Gebratenes Henderl nach Haselhuhnart

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 3 Junge kleine Henderl küchenfertig
  • 2 EL Wacholderbeeren
  • 100 g Speck
  • 2 EL Essig
  • 150 g Butter
  • 3 EL Sauerrahm
  • 2 EL Semmelbrösel (eventuell mehr)
  • Salz
  • Pfeffer

(Scharennaja kuriza, kak rjabtschik)

Die Hendl spülen und trocken reiben. Mit Salz, Pfeffer und zerdrückten oder zerstossenen Wacholderbeeren innen und aussen herzhaft einreiben. 12 bis 15 Stunden abgekühlt stellen, damit die Gewürze einwirken können.

Anschliessend die Henderl nochmal abspülen und abtrocknen. Mit feinen Speckstreifen spicken und mit Essig beträufeln.

Butter in einem großen Bräter schmelzen, Henderl von allen Seiten anbraten und im Rohr bei mittlerer Hitze fertig gardünsten, 50 bis 60 min. Dabei immer wiederholt auf die andere Seite drehen und mit dem eigenen Saft begiessen.

Die Sauerrahm über die fertigen Henderl gleichmäßig verteilen und noch ein paar Min. braun werden lassen. Schliesslich Semmelbrösel darüberstreuen und kurz überkrusten.

Die Henderl auf einer Platte anrichten und mit dem eigenen Saft begießen.

Mit frischen Salaten zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gebratenes Henderl nach Haselhuhnart

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche