Gebratenes Gemüse mit Pizzabrot und Kräuterjoghurt

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 2 Schalotten (fein geschnitten)
  • 150 g Paradeiser (gewürfelt)
  • 200 g Weissbrot- oder Pizzateig, roh (*)
  • 1 Teelöffel Oregano
  • 0.5 Bund Schnittlauch
  • 150 g Joghurt (natur)
  • 100 g Broccoliröschen
  • 2 Zucchini
  • 100 g Karotte, in schmale Scheibchen geschnitten
  • 100 g Paprika (fein gewürfelt)
  • 4 sm Champignons
  • 100 ml Gemüsesuppe
  • Salz
  • Pfeffer
  • Sojasauce
  • Olivenöl
  • Pergamtenpapier

(*) selbst gemacht, von dem Bäcker bzw. aus dem Kühlregal Eine Schalotte in einer Bratpfanne mit Olivenöl anschwitzen, Tomatenwürfel dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und einige Minuten kochen, dann durch ein Sieb aufstreichen. Den Teig in schmale Fladen auswalken. Mit der Paradeisersauce einstreichen und mit Oregano überstreuen. Auf ein mit Pergamtenpapier ausgelegtes Backblech legen und bei 200 °C im Herd ca. 10 min knusprig backen.

Den Schnittlauch klein schneiden, mit dem Joghurt mischen, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Schalotte und Gemüse in Olivenöl scharf anbraten und kurz durchschwenken. Das Gemüse sollte kurz gebraten sein. Mit der klare Suppe löschen. Mit Salz, Pfeffer und einigen Tropfen Sojasauce nachwürzen.

Auf Tellern anrichten und mit dem Pizzabrot garnieren. Schnittlauchsauce dazu anbieten.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gebratenes Gemüse mit Pizzabrot und Kräuterjoghurt

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche