Gebratener Zander und Krake auf Grillgemüse mit Parma ...

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 g Zanderfilet mit Haut
  • 200 g Gekochte Krake
  • 1 sm Zucchini
  • 50 g Gries
  • 1 Paprika
  • 1 Paprika
  • 3 Paradeiser
  • 0.5 Ei
  • 1 sm Basilikum (Bund)
  • 100 g Erdäpfeln
  • 0.5 EL Kartoffelstärke
  • 50 g Parmaschinkenstreifen
  • 100 g Guter Alpenbutter
  • 30 g Guter Küchenkräuter-Butter Klassik
  • Blattpetersilie (geschnitten)
  • 1 Chilischote
  • 2 Rosmarin (Zweig)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 60 ml Olivenöl
  • Thymian Pfeffer, Zucker, Salz, Muskatnuss

Nudelgerichte sind immer eine gute Idee!

1. Die Erdäpfeln in der Schale weich machen und im Herd kurz ausdämpfen. Als nächstes abschälen und durchdrücken. Mit Salz und Muskatnuss würzen und mit 20 g guter Alpenbutter glattrühren.

2. Danach das Ei, Gries und Maizena hinzfügen und zu einem kompakten Teig durchkneten. Zu Schupfnudeln rollen und in Salzwasser kurz blanchieren. Nach dem Blanchieren mit Parmaschinken, geschnittener Petersilie in guter Küchenkräuter-Butter kurz anbraten.

3. Die Paradeiser abschneiden und mit Zucker, Olivenöl, Salz und der Chilischote sämig einkochen.

4. Anschließend die Krake darin erwärmen und zum Schluss den geschnittenen Basilikum hinzfügen.

5. Die Gemüse schneiden und mit Rosmarinzweig, Thymian und angeschlagener Knoblauchzehe in 30 Gramm guter Küchenkräuter-Butter Klassik auf beiden Seiten goldgelb rösten und mit Salz und Pfeffer würzen.

6. Die Hautseite des Zanders einkerben und mit Salz, Pfeffer und Koriander würzen und mit der übrigen guter Alpenbutter auf der Hautseite 2 Min. anbraten.

7. Angeschlagene Knoblauchzehe und Thymian hinzfügen, den Fisch auf die andere Seite drehen, geschnittene Blattpetersilie hinzfügen und immer wiederholt mit der schäumenden guter Alpenbutter begießen.

Parmaschupfnudeln

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Gebratener Zander und Krake auf Grillgemüse mit Parma ...

  1. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 30.04.2014 um 09:17 Uhr

    super

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche