Gebratener Zander mit gefüllter Rote Rüben und Kren

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 4 Rote Rüben, mittelgross
  • 2 Erdäpfeln (mehligkochend)
  • 1 Prise Himbeeressig
  • 1 Prise Chili-Gewürz
  • 1 Teelöffel Butter
  • 2 Schalotten (fein geschnitten)
  • 250 ml Fischfond
  • 600 g Zanderfilet mit Haut
  • 2 EL Crème fraîche
  • 1 Prise Zitronen (Saft)
  • 2 Zweig Kerbel
  • 1 Kren (frisch)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Kümmel
  • Mehl
  • Butter
  • Öl

Rote Rüben am Vortag in Salzwasser mit ein kleines bisschen Kümmel weich zubereiten.

Erdäpfeln von der Schale befreien und in Salzwasser weich machen. Die gekochten Rote Rüben von der Schale befreien, einen Deckel klein schneiden und mit einem Löffel vorsichtig aushöhlen. Die Arbeitsschritte klein hacken beziehungsweise zermusen.

Die Erdäpfeln durch die Presse drücken und mit dem Rote Rüben-Püree gut mischen. Mit Himbeeressig, Chili, ein klein bisschen brauner Butter und Salz nachwürzen. Die Menge in die ausgehöhlten Rote Rüben befüllen, den Gemüsedeckel obenauf Form und bei 120 °C im Herd wärmen.

Die Schalotten in einem kleinen Kochtopf mit ein kleines bisschen Butter anschwitzen, mit Fischfond auffüllen und diesen um die Hälfte kochen.

Fischfilet entgräten und in vier auf der Stelle große Stückchen schneiden.

mit Salz würzen, mit Mehl bestäuben und in einer Bratpfanne mit Öl von beiden Seiten goldgelb rösten.

Am Ende Crème fraîche unter den Fischfond vermengen und mit Saft einer Zitrone, Pfeffer und gezupftem Kerbel nachwürzen.

Rote Rüben mit Fisch anrichten und die Sauce aufgießen. Erst jetzt den Kren frisch raspeln und darüber streuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Gebratener Zander mit gefüllter Rote Rüben und Kren

  1. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 30.04.2014 um 09:14 Uhr

    sehr gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche