Gebratener Zander im Paradeiserkompott

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Zanderfilet (mit Haut)
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zitronen (Saft)

Paradeiserkompott:

  • 500 ml Wasser
  • 25 ml Paradeiseressig
  • 60 ml Olivenöl
  • 1 Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • Rosmarin, Thymian
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • Basilikum (gehackt)
  • 1 sm Hand voll Kirschtomaten

20 min, einfach Aus den Fischfilets mit einer Pinzette alle verbliebenen Gräten herauszupfen. Fisch mit Salz, Pfeffer und Saft einer Zitrone würzen. In einer Bratpfanne Olivenöl erhitzen, Fisch auf der Hautseite rösten.

Für das Paradeiserkompott:

Die geschnittenen Schalotten und die gewürfelten Kirschtomaten in Olivenöl andünsten, mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Mit dem Essig löschen und etwa 7 min kochen. Vor dem Servieren mit den gehackten Kräutern vollenden.

Gebratenen Zander im Paradeiserkompott anrichten.

Klaus Wagner, Sommelier im Landhaus Bacher spricht über "Qualitätsbezeichnung Wachauer Weine" (siehe Tipp im Archiv)

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gebratener Zander im Paradeiserkompott

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche