Gebratener Zander auf Wirzgemüse mit Grappa und Trauben'

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 0.4 kg Wirz
  • 2 Askalonzwiebel (fein gehackt)
  • 3 Esslöffel Öl
  • 10 cl Gemüsebouillon
  • 18 cl Saucenhalbrahm
  • 2 Esslöffel Grappa
  • Salz
  • Pfeffer
  • 0.1 kg Trauben, blau kernlos
  • 0.6 kg Zanderfilet
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • Pfeffer
  • 1 Esslöffel Zitrone (Saft)
  • Öl

Die Trauben halbieren.

Die äusseren vier Wirzblätter {Kohl(D), Kohl (A)} herausschneiden und für die Garnitur zur Seite setzen.

Den Wirz vierteln und den Stiel herausschneiden.

Den Wirz in sehr feine Streifchen kleinschneiden und mit den Schalotten im Öl dämpfen.

Mit Gemüsebouillon löschen und beinahe drumherum aufbrühen lassen.

Den Rahm zugiessen, den Wirz knusprig andünsten und mit dem Grappa, Salz und Pfeffer würzen.

Die Trauben dazugeben und nur warm werden lassen.

Aus den Fischfilets allfällige Gräten mit einer Pinzette herausschneiden. Die Filets mit dem Salz, Pfeffer und dem Saft einer Zitrone würzen, beidseitig rund 2 Min. in Öl brutzeln und mit dem Wirzgemüse in jeweils einem Wirzblatt anbieten.

Dazu passen Salzkartoffeln

Tipp: Verwenden Sie zum Kochen, wenn möglich, immer Bio-Zitronen!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gebratener Zander auf Wirzgemüse mit Grappa und Trauben'

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte