Gebratener Zander auf Meerrettichwirsing

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Zander:

  • 4 Zanderfilets mit Haut a jeweils 120 g
  • 1 EL Öl
  • Salz
  • Pfeffer

Meerrettichwirsing:

  • 0.5 Wirsingkopf
  • Salz
  • 70 g Schlagobers
  • 2 EL Sahnemeerrettich a. d. Glas
  • 20 g Butter (kalt)
  • 1 Prise Cayennepfeffer

Der Zander ist ein beliebter Süsswasserfisch, der gerade mit frischem Kohl äusserst schmackhaft ist.

Die Zanderfilets mit der Hautseite nach unten bei mittlerer Hitze in einer Bratpfanne im Öl zirka drei bis vier Min. knusprig anbraten, auf die andere Seite drehen, von dem Küchenherd nehmen und in der Nachhitze der Bratpfanne glasig durchziehen. Auf Küchenrolle abrinnen, mit Salz und Pfeffer würzen.

Kohl: Den Kohl reinigen, in einzelne Blätter unterteilen, diese halbieren und dabei die Blattrippe entfernen. Die Blätter abspülen, in siedendem Salzwasser in einigen Min. weich blanchieren, in kaltem Wasser abschrecken und abrinnen. Mit den Händen das Wasser aus den Blättern drücken, dann abschneiden. Den Kohl mit dem Schlagobers in einem Kochtopf erhitzen und den Kren hinzfügen. Butter hinein zerrinnen lassen und mit Salz und Cayennepfeffer nachwürzen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gebratener Zander auf Meerrettichwirsing

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche