Gebratener Viktoriabarsch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 EL In Streifchen geschnittenes Basilikum

Für den Reis:

  • 250 g Naturreis
  • 600 ml Wasser
  • 1 Teelöffel Salz

Für den Salat:

Für das Fischfilet:

Für den gebratenen Viktoriabarsch Wasser in einem Kochtopf aufwallen lassen, Salz und Langkornreis einstreuen. Bei geschlossenem Kochtopf den Langkornreis ca. 20 Minuten bei kleiner Temperatur gardünsten.

Fischfilets mit Salz und Pfeffer würzen, auf beiden Seiten in Mehl auf die andere Seite drehen. In einer beschichteten Bratpfanne Butter und Olivenöl erhitzen, die Fischfilets darin auf beiden Seiten eher scharf anbraten, mit gepresstem Knoblauch würzen. Filets herausnehmen und warm stellen.

Den Bratenrückstand mit Weißwein aufgießen, Saft einer Zitrone und Obers beifügen, kurz kochen. Mit Salz, Pfeffer und Basilikum nachwürzen.

Blattsalat reinigen, abspülen, in mundgerechte Stückchen zerteilen und in einer Salatschleuder abtrocknen. Aus Balsamessig, Salz, Essig, Olivenöl und Pfeffer eine Marinade rühren und damit den Blattsalat durchmischen.

Die in der Sauce wiederholt kurz erwärmten Fischfilets auf Tellern anrichten. Den gebratenen Viktoriabarsch mit Langkornreis und Blattsalat zu Tisch bringen.

Tipp

Sollten Sie für den gebratenen Viktoriabarsch bei Ihrem Fischhändler keinen Viktoriabarsch erhalten, verwenden Sie einfach Zanderfilets stattdessen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 2 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Kommentare3

Gebratener Viktoriabarsch

  1. zorro20
    zorro20 kommentierte am 16.09.2015 um 13:25 Uhr

    köstlich

    Antworten
  2. spiderling
    spiderling kommentierte am 29.08.2015 um 21:21 Uhr

    wunderbar

    Antworten
  3. zuckersüß
    zuckersüß kommentierte am 10.07.2015 um 22:45 Uhr

    Sehr gut.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche