Gebratener Truthahn mit Schinken-Maisbrot-Füllung *

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 1 Truthahn à 5-6 kg
  • 2 Teelöffel Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1125 ml Hühnersuppe
  • 1 Zwiebel
  • 1 Karotte
  • Bouquet garni aus
  • 1 Lorbeergewürz
  • 1 Thymian (Zweig)
  • 6 Petersilie (Stengel)
  • 180 g Butter ((1))
  • 125 g Butter; (2) davon
  • 2 EL Butter (zum Bestreichen)
  • 2 lg Zwiebel
  • 4 Stangen Stangenzeller beides in Würfel geschnitten, nach Wahl
  • 250 g Geräucherte Schinken; in Würfel geschnitten nach Lust und Laune
  • 2 EL Petersilie (gehackte)
  • 1 EL Thymian (fein gehackt)
  • 1 EL Salbei (fein gehackt)
  • 1 Maisbrot; 2 Tage luftge= trocknet in Würfel geschnitten
  • 375 ml Truthahnbrühe
  • 1 EL Mehl
  • 1 Teelöffel Maizena
  • 125 ml klare Suppe

* Roast Turkey with Cornbread and Ham Stuffing

Den Truthahn ausführlich abbrausen und abtrocknen. Von innen und aussen mit Salz einreiben. Zwiebel, Karotte, Hühnersuppe, Bouquet garni, Truthahnhals, -magen und -herz in einen Kochtopf Form und ohne Deckel zirka 1, 5 Stunden schonend auf kleiner Flamme sieden. Die klare Suppe durch ein Sieb abschütten. Ergibt zirka 1 l.

das Backrohr auf 200 Grad vorwärmen. In einer großen Bratpfanne Butter (1) schmelzen, Zwiebeln und Sellerie einfüllen und 7 bis 10 Min. sautieren, bis sie weich sind. Nach Wunsch den geräucherten Schinken dazugeben und weitere 5 Min. rösten. Küchenkräuter und Maisbrot sowie Truthahnbrühe unterziehen. Die Füllung sollte so locker wie möglich sein, aber nicht auseinanderfallen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Truthahn mit der Masse befüllen, zustecken bzw. -nähen und auf einem Bratrost in einer flachen Bratenpfanne setzen. Die übrige Butter (2) schmelzen und den Truthahn mit der angeführten Masse bestreichen. Die übrige Butter zur Seite stellen. Den Vogel für 45 Min. in das Backrohr schieben. Die Temperatur auf 165 Grad reduzieren. Eine zweifache Lage Mulltuch über dem Truthahn auslegen und gleichmässig mit der übrigen zerlassenen Butter begiessen. Den Truthahn weitere 1, 5 bis 2, 25 Stunden rösten, dabei alle 30 Min. mit Bratensaft beträufeln. Zur Garprobe mit einer Metallnadel in den Truthahn stechen. Tritt der Flesichsaft klar heraus, kann man den Braten aus dem Herd nehmen.

Den Truthahn 20 Min. ruhen. Das Mulltuch entfernen und den Vogel aus der Pfanne nehmen. Das Fett abschöpfen und den Bratensaft auf dem Küchenherd erhitzen. Mehl, Maizena und klare Suppe mischen und unter durchgehendem Rühren zum Bratensaft Form. Die übrige klare Suppe zugiessen und die Sauce unter Rühren kochen. Durch ein Sieb passieren.

Die Füllung aus dem Truthahn nehmen, den Vogel zerlegen und mit der Füllung auf einer angewärmten Platte anrichten. Die Sauce seperat dazu zu Tisch bringen.

Khb

01/98

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Gebratener Truthahn mit Schinken-Maisbrot-Füllung *

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche