Gebratener Truthahn Mit Roestkartoffel, Rosenkohl

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 1 Truthahn, 3 kg
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 Schalotten
  • 4 EL Butter
  • 1 Apfel
  • 1 Becher Kastanien, abgetropft 285 g
  • 300 g Schweinehackfleisch
  • 50 g Semmelbrösel
  • 4 EL Crème fraîche
  • 2 Teelöffel Thymian
  • 1 Msp. Cayennepfeffer
  • 4 Stängel Bleichsellene
  • 1 Zwiebel
  • 3 Karotten
  • 1 Porree (Stange)
  • 3 EL Öl
  • 2 Lorbeergewürz
  • 500 ml Geflügelbrühe
  • Nadel und Kuchenzwirn

Röstkartoffeln:

  • 1500 g Kleine, auf der Stelle große Erdäpfeln
  • Salz
  • 6 EL Olivenöl

Rosenkohl Mit Maronen:

  • 1000 g Rosenkohl
  • 100 g Kastanien, abgeschält und gegart
  • 50 g Butter
  • 50 g Walnüsse (gehackt)
  • Salz
  • Pfeffer

Cranberry Sauce:

  • 500 g Cranberrys, frisch oder evtl. tiefgekühlt
  • 100 g Zucker
  • 3 Orangen (unbehandelt)

Ein tolles Kuchenrezept für jeden Anlass:

Röstkartoffeln

Erdäpfeln von der Schale befreien, kleine ganz, grössere halbieren. In Salzwasser 25 min gardünsten.

Das Backrohr auf 190 Grad vorwärmen. Erdäpfeln in eine große Gratinform oder aufs Backblech Form, mit Salz würzen, mit Olivenöl beträufeln und 20 bis 25 Min. rösten.

Rosenkohl Mit Kastanien

Rosenkohl reinigen, an der Unterseite kreuzweise einkerben und in kochend heissem Salzwasser 15 Min. Garen. Kastanien abschneiden und in der Hälfte der Butter andünsten.

Rosenkohl abrinnen und mit den Walnüssen hinzfügen. Salzen und mit Pfeffer würzen und 5 Min. in der übrigen Butter Schwenken.

Zugedeckt bis zum Servieren warm stellen

Cranberry Sauce

Cranberrys mit dem Zucker in einen Kochtopf Form. Eine Orange heiß abspülen und die Schale als Zesten klein schneiden. Alle Orangen ausdrücken und den Saft mit den Zesten zu den Cranberrys Form.

Aufkochen und bei sehr gemäßigter Temperatur 45 min leicht wallen.

Warm bzw. abgekühlt zu Tisch bringen

Truthahn :

Die Innereien herausnehmen, den Truthahn abgekühlt abbrausen, abtupfen, innen und aussen mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen.

Die Schalotten klein hacken und in einer Bratpfanne in 2 El Butter andünsten. Geschälte Apfelscheiben hinzfügen. Alles 3 min weichdünsten und in eine grosse Schüssel geben. Kastanien abrinnen, in Würfel schneiden und hinzfügen.

Die Truthahninnereien kurz abbrausen und abschneiden. Faschiertes Schweinefleisch in 2 El Butter kurz anbraten und mit den Semmelbröseln und Innereien zu den anderen Ingredienzien in die Backschüssel befüllen. Crème fraîche einrühren und die Menge mit Salz , Pfeffer, Thymian und Cayennepfeffer herzhaft würzen.

Backrohr auf 220 Grad vorwärmen. Die Menge in den Bauch des Truthahns befüllen, mit Kuchenzwirn zunähen oder mit Zahnstochern zustecken. Flügel und Beine mit Kuchenzwirn zusammenbinden (dressieren) .

Stangenzeller reinigen und abschneiden, Zwiebel in Streifchen, Karotten in Scheibchen, Porree in Ringe schneiden. Truthahn in einem Bräter in Öl rundherum 20 min herzhaft anbraten. Mit der Brust nach oben einfüllen, Gemüse und Zwiebel rundherum gleichmäßig verteilen und kurz mitbraten. Lorbeerblätter hinzfügen. Salzen und mit Pfeffer würzen und mit Geflügelbrühe aufgiessen. Truthahn 2, 5 Stunden rösten dabei immer noch mal mit der Sauce begiessen. Im ausgeschalteten Backrohr eine weitere halbe Stunde nachziehen, Lorbeerblätter herausnehmen und wegwerfen.

Truthahn-Gemüse und Sauce mit dem Pürierstab zermusen. Zur gewünschten Konsistenz kochen und nachwürzen. Den Truthahn diagonal zur Faser aufschneiden und mit der Sauce zu Tisch bringen

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Gebratener Truthahn Mit Roestkartoffel, Rosenkohl

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche