Gebratener Truthahn mit

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 50 g Butter
  • 1 Mittl. Zwiebel; gewürfel
  • 230 g Wildpilze (*)
  • 75 g Weissbrot (Brösel)
  • 120 g Schweinsbratwurst; gehaeu
  • 1 Kleine Trüffel; in Schei
  • 5 EL Sherry (medium)
  • 400 ml Hühnersuppe
  • 15 g Herrenpilze (getrocknet, eingeweicht)
  • 4 Teelöffel Maizena (Maisstärke)
  • 1 Teelöffel Dijonsenf
  • 0.5 Teelöffel Weinessig
  • Opf
  • Erden
  • Ehmen
  • Autlappen
  • 0
  • Ratensatz
  • En
  • Salz
  • Iner
  • Erden.

Viel Spaß bei der Zubereitung dieses Pilzgerichts!

- Butter zum Bestreichen - Brunnenkresse enkresse (Garnitur) Yield: Für Die Pilzfüllung 120 g g g Schweinsbratwurst; t; gehäutet 1 kleine kleine e Trüffel; in Scheibchen -optional o. O. o. O.

-5 Tropfen Tropfen Trüffelöl ; Salz Salz alz

; Pfeffer Pfeffer

; Salz Salz alz

; Pfeffer, Pfeffer, schwarz bedecken und und und

Backrohr auf 220 °C vorwärmen. Für die Füllung, Butter in einem schmelzen und die Zwiebel bei geringer Temperatur glasig, aber nicht braun. Schwammerln dazugeben und rühren, bis der Saft austritt. Vom Feuer und Brotkrumen, Wurstbrät und ggf. Trüffel o. Trüffelöl dazugeben, würzen und gut mischen. Truthahn durch die Halsöffnung mit der Schwammerlmischung befüllen, die darüberklappen und mit einem Holzstäbchen feststecken. Den Truthahn mit Butter bestreichen, in einen großen Bräter legen und Min. offen backen.

Die Hitze auf 180 Grad Celsius herunterdrehen und weitere 2, 5 Stunden rösten.

Den Truthahn auf ein Tranchierbrett legen, locker mit Aluminiumfolie warmstellen. Das Fett aus der Bratpfanne abschöpfen und wegschütten. Den Bratensaft erhitzen und kochen. Mit Sherry löschen und den mit einem Pfannenheber losschaben. Die Hühnersuppe untermengen.

Maizena (Maisstärke) und Senf mit 2Tl Wasser und dem Weinessig mixen und Bratensaft damit andicken. Auf kleiner Flamme kochen. Mit und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken und mit einem Stück Butter schlagen.

Den Truthahn mit Brunnenkresse garnieren und die Sauce separat in Sauciere zu Tisch bringen.

Rechnen Sie 680g Truthahn jeweils Person und 20 min Garzeit jeweils 450g Fleisch.

Garzeit 7 min

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Gebratener Truthahn mit

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche