Gebratener Tintenfisch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Schwierigkeitsgrad:

  • sehr leicht

V O R B E R E I T U N G:

  • 10 Min.

Zubereitung:

  • 5 Min.
  • 350 g Küchenfertiger Tintenfisch (siehe "Tipps" unten) (vielleicht mehr)
  • 1 md Grüne Paprika; entkernt und Stielans entfernt
  • 3 EL Pflanzenöl (eventuell mehr)
  • 1 Knoblauchzehe (feingehackt)
  • 0.25 Teelöffel Ingwerwurzel; sehr kleingehackt
  • 2 Teelöffel Frühlingszwiebeln (klein geschnitten)
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • 2 EL Bohnenpaste (schwarz)
  • 1 Teelöffel Chinesischer Reiswein oder evtl. trockener Sherry
  • Tropfen Sesamöl

Zum Anrichten:

  • Langkornreis (gekocht)

Nährwertangaben:

  • Kalorien.............172 Eiklar................13 g Kohlehydrate...........2 g Zucker.................1 g Fett..................13 g gesättigte Fettsäuren..1 g

Wenn keine küchenfertigen Tintenfische erhältlich sind, den Anleitungen unter "Tipps" unten folgen.

Den Tintenfisch aufschneiden und die Rumpfinnenseite mit einem Küchenbeil oder evtl. einem scharfen Messer kreuzförmig einschneiden.

Den Tintenfisch in Stückchen von der Grösse einer länglichen Briefmarke (2x4 cm) schneiden.

Die Stückchen ein paar Sekunden lang in eine ausreichend große Schüssel mit kochend heissem Wasser tauchen (blanchieren). (Hinweis: Nicht zu lange, sonst werden sie hart) Herausnehmen, abrinnen und auf Küchenrolle gut abtrocknen.

Den Paprika in kleine Dreiecke schneiden. Das Öl in einem vorerhitzten Wok oder einer großen Pfanne erhitzen und die Paprikas ungefähr 1 Minute anbraten.

Ingwer, Frühlingszwiebeln, Knoblauch, Salz und Tintenfischstücke dazugeben. Eine weitere Minute unter durchgehendem Rühren rösten.

Die schwarze Bohnenpaste und den chinesischen Reiswein oder evtl. trockenen Sherry dazugeben und das Ganze gut durchrühren.

Auf einen Servierteller befüllen, mit Sesamöl beträufeln und gemeinsam mit gekochtem Langkornreis zu Tisch bringen.

Fangarme (Tentakel) abtrennen und zur Seite legen. Den kleinen, weichen konischen Knochen am Ansatz der Fangarme und den transparenten Rückenknochen, sowie den Tintenbeutel entfernen. Die schmale Haut abziehen, dann abspülen und gut abtrocknen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Gebratener Tintenfisch

  1. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 28.04.2014 um 06:31 Uhr

    super

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche