Gebratener süß-saurer Hecht

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Schwerer Hecht
  • Salz
  • Pfeffer
  • Stärkemehl
  • Erdnussöl
  • 2 Paradeiser
  • 1 md Gurke (frisch)
  • 1 piece Porree
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 EL Essig
  • 1 EL Sherry
  • 1 EL Zucker
  • 0.5 Teelöffel Koriander
  • 0.5 Teelöffel Ingwer (gerieben)

Der unzerteilte, nicht enthäutete Fisch wird innen und aussen herzhaft mit Salz und Pfeffer eingerieben, mit dem Stärkemehl dünn gepudert und in einer großen Bratpfanne in heissem Erdnussöl auf beiden Seiten bei kräftiger Temperatur 4-5 Min. gebraten. Er muss vorsichtig gewendet werden, damit er nicht zerfällt.

Das Öl wird abgegossen, die geviertelten Paradeiser, die geschälte und in Scheibchen geschnittene Gurke und der in feine Streifchen geschnittene Porree werden auf dem Fisch verteilt und mit der aus Sherry, Essig, Soja, braunem Zucker und allen Gewürzen gerührten Sauce übergossen. Fisch und Gemüse sollen bei geschlossenem Deckel bei mittlerer Hitze gar werden. Gar, aber nicht puddingweich; der Reiz fernöstlicher Küche ist, dass man alles zusammen noch kauen muss; genauso den Fisch!

Statt mit Hecht kann man das Gericht ebenfalls mit Rotbarsch kochen. Serviert wird dazu normalerweise Langkornreis.

Tipp: Verwenden Sie immer aromatische Gewürze zum Verfeinern Ihrer Gerichte!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gebratener süß-saurer Hecht

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche