Gebratener Stangenspargel mit Orangenvinaigrette und Kräuterflädle

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 800 g Stangenspargel
  • 2 EL Orangensaft (frisch gepresst)
  • 1 EL Zitronen (Saft)
  • 0.5 Teelöffel Orangenschale (abgerieben)
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1 Prise Senfpulver
  • 2 EL Olivenöl (kaltgepresst)
  • 1 Paradeiser (fein gewürfelt)
  • 0.5 Bund Kerbel (gezupft)
  • 0.5 Bund Schnittlauch (fein geschnitten)
  • 150 g Mehl
  • 180 ml Milch
  • 2 Eier
  • 1 EL Butter (flüssig)
  • 1 EL Petersilie (fein geschnitten)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Butterschmalz, Olivenöl

Spargelstangen am unteren Drittel gleichmässig von der Schale befreien, in Salzwasser 3 Min. blanchieren, in kaltem Wasser abschrecken und gut abrinnen.

Für das Dressing Orangensaft mit Zucker, Orangenschale, Saft einer Zitrone, Senfpulver, Salz und Pfeffer mischen, das Olivenöl unterziehen. Zu guter Letzt Tomatenwürfel, je die Hälfte von Kerbel und Schnittlauch einrühren.

Für die Kräuterflädle Eier, Milch, Mehl, flüssige Butter und ein bisschen Salz gut miteinander mischen. Restlichen Kerbel, Schnittlauch und Petersilie einrühren und in einer Bratpfanne mit Butterschmalz nach und nach Kräuterpfannkuchen (Flädle) fertig backen.

Den blanchierten Stangenspargel in Längsrichtung halbieren und in einer Bratpfanne mit Olivenöl anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Anrichten und mit dem Dressing beträufeln. Dazu die Kräuterflädle zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gebratener Stangenspargel mit Orangenvinaigrette und Kräuterflädle

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche