Gebratener Stangenspargel mit Orangen #2

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 600 g Stangenspargel
  • 1 Orange
  • 1 Zwiebel
  • 0.5 Peporoni
  • 0.5 Bund Zitronenthymian (ersatzweise Thy
  • 4 EL Olivenöl
  • Salz
  • Zucker
  • Szechuanpfeffer (Asialaden)
  • 40 ml Weisswein
  • 100 ml Spargelfond (ersatzweise Gemüsefond)
  • 1 EL Butter (eiskalt)

Ein köstliches Rezept zur Spargelsaison:

1. Stangenspargel abschälen, die holzigen Enden klein schneiden. Stangenspargel mit dem Spargelschäler von dem unteren Ende her der Länge nach in schmale Scheibchen schneiden.

2. Orange von der Schale befreien und filetieren. Saft dabei auffangen. (Evtl. Saft aus der übrigen Frucht pressen.) Zwiebel von der Schale befreien, fein würfelig schneiden. Peporoni reinigen, entkernen, abspülen und in schmale Streifen schneiden. Thymianblättchen abzupfen.

3. Öl in einer Bratpfanne erhitzen. Spargelstreifen, Zwiebelwürfel und Peporoni darin scharf anbraten. Mit Salz, Zucker und Szechuanpfeffer würzen. Mit Wein und Orangensaft löschen. Aufkochen und den Spargelfond sowie die Butter in Flöckchen hinzufügen. Thymian unterziehen. Die Flüssigkeit kochen, bis sie eine leicht cremige Konsistenz hat. Der Stangenspargel soll noch al dente sein. Orangenfilets dazugeben und den Blattsalat lauwarm zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Servieren Sie den gebratenen Stangenspargel als Entrée und anbieten Sie einen trockenen Weisswein, z. B. Blanchet, dazu.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gebratener Stangenspargel mit Orangen #2

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche