Gebratener Seeteufel mit Morcheln und Muscheln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 10 g Morcheln (getrocknet)
  • 500 g Miesmuscheln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 6 Seeteufelfilet (á 160g)
  • 2 EL Olivenöl
  • 100 ml Weisswein
  • 24 Cherrytomaten
  • 100 ml Schlagobers
  • 50 g Butter
  • 1 Basilikum (eventuell mehr)
  • 400 g Lasagneblätter

Morcheln gut abspülen und zirka 75 ml Wasser 10-15 Min. einweichen. Morcheln herausnehmen und das Wasser durch ein feines Sieb gießen.

1, 5 Liter Wasser in einem Kochtopf aufwallen lassen, Nudelblätter grob zerbrechen und al dente gardünsten.

Muscheln abspülen und den Bart abziehen. Knoblauch hacken.

Olivenöl in einem großen Kochtopf erhitzen, Knoblauch kurz darin anschwitzen, Muscheln dazugeben. Mit Weisswein löschen und geschlossen 5-7 Min machen. Die Miesmuscheln aus dem Kochtopf nehmen.

Schlagobers, Einweichwasser, Morcheln und Butter zum Muschelsud Form und alles zusammen einmal zum Kochen bringen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Nudelblätter abschütten und zur Soße Form. Die Miesmuscheln nochmal dazugeben, unterziehen und alles zusammen auf einer Platte anrichten.

Den Fisch mit Salz und Pfeffer würzen, in Mehl wälzen und in einer beschichteten Bratpfanne in 1 El heissen Olivenöl von jeder Seite 3-4 min rösten. Cherrytomaten dazugeben und kurz mitbraten. Fisch und Paradeiser auf die Muscheln Form und mit Basilikumblättern garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gebratener Seeteufel mit Morcheln und Muscheln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche