Gebratener Rochen Mit Speck

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1500 g Rochenflügel (1 Stück)
  • 4 Scheiben Brustspeck ungeräuchert
  • 500 g Paradeiser
  • 500 g Champignons
  • 2 sm Zucchini
  • 2 Schalotten
  • 1 Zwiebel
  • 100 g Butter
  • 1 Thymian (Zweig)
  • Salz
  • Pfeffer (gemahlen)

Bitten Sie Ihren Fischhändler, die Haut von dem Rochenflügel abzuziehen. Die Flügelspitzen abtrennen (sie sind nicht mit Fleisch überzogen und saugen die Butter bei dem Braten wie Schwämme auf). Den Rochenflügel genau abbrausen und auf Küchenpapier abtupfen.

Die Zwiebel sowie die Schalotten abziehen und in schmale Scheibchen schneiden. Die Paradeiser enthäuten (dazu die Paradeiser 30 Sekunden lang in kochendes Wasser tauchen), vierteln und entkernen.

Die Champignons ausführlich putzen, abspülen und in Scheibchen schneiden. Die Zucchinis in Scheibchen schneiden. Die Speckscheiben um den Rochenflügel einschlagen. Der Rochenflügel soll wie ein Paket komplett eingewickelt sein. Salzen und mit Pfeffer würzen. In einer hitzebeständigen geben 50 g Butter derweil erhitzen, bis sie cremig wird. Den Rochenflügel darin anbraten. Sobald der Speck eine goldgelbe Farbe angenommen hat, den Flügel auf die andere Seite drehen und die andere Seite ebenso goldgelb rösten, dabei die Zwiebel und die Schalotten hinzufügen. Später die geviertelten Paradeiser, die Champignons und die Zucchinischeiben mit dazuge ben. Das Thymianzweiglein auf den Rochenflügel legen, mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen und das Gericht für 20 Min. bei 220 Grad im Herd gardünsten.

Zu guter Letzt der Garzeit die geben aus dem Herd nehmen, mit Aluminiumfolie bedecken und 10 min ruhen. Die Aluminiumfolie abnehmen und in der geben zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Gebratener Rochen Mit Speck

  1. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 26.04.2014 um 08:01 Uhr

    sehr gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche