Gebratener Reis mit Chinakohl, Karotten und Ingwer

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für den gebratenen Reis mit Chinakohl, Karotten und Ingwer zunächst Reis in 400 ml Salzwasser aufkochen und ca. 20 Minuten ziehen lassen.

Chinakohl putzen, waschen und in breite Streifen schneiden. Karotten schälen und in dünne Stifte schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Ingwer schälen und in hauchfeine Scheibchen schneiden.

Öl in einer großen Pfanne oder Wok erhitzen und das Gemüse darin ca. 5 Minuten unter Rühren braten. Knoblauch und Ingwer zugeben und kurz andünsten. Den Reis zugeben und unter Rühren heiß werden lassen.

Eier und 5 EL Sauce Asia süß-sauer verquirlen und über Reis-Gemüse-Mischung gießen. Die Eier stocken lassen, dabei ständig weiterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Erdnüsse grob hacken, nach Belieben in einer beschichteten Pfanne ohne Fettzugabe goldgelb rösten und über den Reis streuen. Restliche KUNER Asia süß-sauer-Sauce zu dem gebratenen Reis mit Chinakohl, Karotten und Ingwer reichen.

Tipp

Zuckerschoten und Minimaiskolben passen ebenfalls sehr gut in den gebratenen Reis mit Chinakohl, Karotten und Ingwer.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 2 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare1

Gebratener Reis mit Chinakohl, Karotten und Ingwer

  1. Ausprobierer
    Ausprobierer kommentierte am 05.12.2016 um 20:09 Uhr

    Ein leckeres Reis/ Chinakohl/ Möhren Rezept. Schnell zubereitet und es wärmt den Bauch. Dies Gericht hat mich ehrlich mit seinem Geschmack überrascht.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche