Gebratener Langkornreis mit Krebsschwänze

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 11 Ingredienzien:
  • 400 g Mittelgrosse Krebsschwänze abgeschält
  • Pfeffer
  • 1 Zwiebel
  • 1 Paradeiser
  • 2 Jungzwiebel
  • 1 lg Becher (Kaffeebecher) Langkornreis (300 g)
  • 2 EL Öl
  • 2 EL Fischsauce
  • 1 EL Sojasauce
  • 1 EL Tomatenketchup
  • 1 Teelöffel Zucker

Gebratener Langkornreis mit Krebsschwänze Khao Pad Gung

Vorbereitung etwa 30 Min.

Wasser in einem Kochtopf aufwallen lassen und den Langkornreis dazugeben.

Zehn min offen leicht leicht wallen und das übrige Wasser abschütten. Den Langkornreis ein kleines bisschen auskühlen. Während der Langkornreis kocht, Krebsschwänze abspülen und mit Pfeffer würzen. Zwiebeln und Paradeiser in Würfel schneiden, Frühlingszwiebeln in zirka 2 cm große Stückchen schneiden. In einem Bratpfanne bzw. Wok das Öl heiß werden und die Krebsschwänze hinzfügen. Anbraten bis die Krebsschwänze rot werden. Aus dem Wok nehmen und zur Seite stellen. Zwiebeln in den Wok Form und unter Rühren anbraten. Die Paradeiser sowie die Frühlingszwiebeln hinzfügen und kurz mitbraten. Daraufhin auf der Stelle den Langkornreis einrühren, alles zusammen gut umrühren und ein kleines bisschen anbraten bis alles zusammen sehr heiß ist. Die Krebsschwänze hinzfügen und umrühren. Mit Tomatenketchup, Sojasauce, Fischsauce und Zucker nachwürzen

Tipp 1: Gebratener Langkornreis schmeckt genauso abgekühlt und hält sich gut ein bis 48 Stunden im Kühlschrank.

Tipp 2: Zusammen mit den Krebsschwänze kann man auch eine kleingehackte Knoblauchzehe mit anbraten (schmeckt auch sehr schmackhaft!)

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gebratener Langkornreis mit Krebsschwänze

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche