Gebratener Lachs

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

Für gebratenen Lachs zunächst die Filets auf der Hautseite gut mit Olivenöl und mit viel Salz präparieren. Die Innenseite wird mit Pfeffer und wenig Salz vorbereitet.

Auf einem Grillgitter wird der Fisch wieder zusammengesetzt und dabei mit viel Dille und dicht mit Zitronenscheiben gefüllt. Der zusammengesetzte Fisch sollte jetzt für 1 Stunde ruhend marinieren. Das kann ohne weiteres im Rohr stattfinden.

Danach wird das Rohr auf 200 Grad Heißluft gestellt. Etwa nach 50 Minuten sollte die Haut Blasen werfen und das ist das Zeichen, dass der Lachs fertig ist und tranchiert werden kann. Der Fisch wird wieder zerlegt, die Dille und Zitronenscheiben werden entsorgt.

Aus den Filets werden Portionen geschnitten und die Teller mit den Beilagen angerichtet. Die Dipsauce wird zusätzlich zu Zitronenhälften optional zum gebratenen Lachs angeboten.

Tipp

Die beiden Filets sollten aus einem Lachs geschnitten und Schwanzstücke sein, mit gut geschuppter Haut. Pro Portion rechne ich mit 250-300 g Lachs. Das bedeutet, dass 2x1 kg für ca. 6-8 Portionen ausreichen.

Als Beilage zu dem gebratenen Lachs empfehle ich Röstgemüse und Petersilerdäpfel. Dazu wird eine kalte Weißwein-Zitronen-Sauce als Dip gereicht. Diese sollte bereits am Vortag vorbereitet sein und kräftig gepfeffert werden. Alle diese Rezepte finden Sie in den Rezepten hier auf der Website.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Gebratener Lachs

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche