Gebratener Lachs mit Kräutern

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 2 Scheiben Lachs (je 200g)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Mehl (zum Wenden)
  • 2 Rohe Garnelen
  • 1 EL Öl
  • 15 g Butter
  • 0.5 Kleine Knoblauchzehe
  • 1 EL Schalotten (fein gehackt)
  • 1 EL Küchenkräuter (gehackt)
  • (Basilikum, Thymian, Petersilie, Dill)
  • 100 ml Trockener Weisswein, knapp

Die Schwänze der Garnelen mit einer drehenden Bewegung von dem Rumpf trennen. Mit einem scharfen Sägemesser die Schale der Länge nach aufschneiden. Den dunklen Darm entfernen, die Garnelen der Länge nach halbieren.

Lachsscheiben von beiden Seiten leicht mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen, auf beiden Seiten in Mehl auf die andere Seite drehen. In einer Bratpfanne Öl erhitzen, die Lachsscheiben einfüllen, auf 2 bzw. Automatik-Kochstelle 7 bis 9 von einer Seite ca. 4 Min. rösten. Zusätzlich jetzt die Butter in die Bratpfanne Form, die Lachsscheiben auf die andere Seite drehen, die halbierten Garnelen mit der Schnittseite nach unten in die Bratpfanne legen. Das Ganze weitere 4 5 Min. rösten. Jetzt Fisch und Garnelen heraus nehmen, warm stellen.

Im Bratfett Schalotten und durch gepresste Knoblauchzehe glasig werden, Küchenkräuter hinzufügen. Mit Weisswein löschen, die Soße auf ungefähr die Hälfte kochen. Lachs und Garnelen wiederholt in die Bratpfanne Form und erwärmen. Lachs und Garnelen gemeinsam mit einem zarten, frischen Gemüse, z.B. Zuckerschoten, zu Tisch bringen.

Dazu passt Langkornreis beziehungsweise warmes Bagüttebrot.

35 min

der Hamburgischen Electricitätswerke Ag

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gebratener Lachs mit Kräutern

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche