Gebratener Lachs auf Macis-Spinat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 50 g Sonnenblumenkerne
  • 50 g Mandelblättchen
  • 3 Chilischoten (frisch)
  • 1 Zwiebel (mittelgross)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Frischer Ingwer (3 cm)
  • 6 EL Olivenöl
  • 1 Teelöffel Currypulver
  • 900 g Tiefkühl-Spinat
  • 50 g Rosinen oder evtl. Rosinen
  • 200 g Sauerrahm bzw. Crème fraiche
  • Salz
  • Pfeffer
  • 750 g Tiefkühl-Lachsfilet
  • Macis, gemahlen (Muskatblüte)
  • 100 g Emmentaler Käse

Sonnenblumenkerne und Mandelblättchen in einer beschichteten Bratpfanne ohne Fett getrennt anrösten. Die Chilis der Länge nach aufschneiden, reinigen, entkernen, abschwemmen und abschneiden. Zwiebel und Knoblauch abziehen, Ingwer von der Schale befreien, alles zusammen klein schneiden.

Zwiebel in drei EL erhitztem Olivenöl andünsten. Knoblauch und Ingwer dazugeben. Chilis und Currypulver unterziehen und eine Minute mitdünsten. Den Spinat entfrosten, Sauerrahm bzw. Crème fraiche und Rosinen oder Rosinen dazugeben und gut umrühren. alles zusammen bei kleiner Temperatur bei geschlossenem Deckel 6 bis 8 Min. leicht wallen. Anschließend mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen und die Sonneblumenkerne unterziehen.

Den Lachs im restlichen Olivenöl auf beiden Seiten anbraten. Die Spinatmischung in eine Gratinform Form, mit Macis würzen. Den Lachs darauf legen, mit Mandelkerne und Käse überstreuen und unterm Elektrogrill goldbraun überbacken.

Tipp: Verwenden Sie immer aromatische Gewürze zum Verfeinern Ihrer Gerichte!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gebratener Lachs auf Macis-Spinat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche