Gebratener Frutti di Mare-Langkornreis

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Schwierigkeitsgrad:

  • mittel

V O R B E R E I T U N G:

  • 20 Min.

Zubereitung:

  • 10 Min.
  • 300 g Reis
  • 175 g Weisses Krebsfleisch; frisch oder evtl. tiefgefroren aufgetaut, im Falle, dass tiefgefroren, oder evtl. Krebsfleischstangen (Crab Sticks), aufgetaut, im Falle, dass tiefgefroren
  • 2 EL Sesamsaat- oder Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl
  • 2.5 Ingwer (geraspelt)
  • 4 Frühlingszwiebeln; schrag in schmale Scheibchen geschnitten
  • 125 g Zuckerschoten; in 2 - 3 Stückchen geschnitten
  • 0.5 Teelöffel Kurkuma
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel (gemahlen)
  • 2 Pk. Muscheln à 200 g; gut abgetropft oder 350 g tiefgefrorene Muscheln aufgetaut
  • 425 g Dose Bohnensprossen; gut abgetropft
  • Pfeffer
  • Salz

Nährwertangaben:

  • Kalorien.............336 Eiklar................32 g Kohlehydrate..........33 g Zucker.................4 g Fett..................10 g gesättigte Fettsäuren..1 g

Vielleicht Ihr neues Lieblingsbohnengericht:

Den Langkornreis in kochend heissem Wasser mit ein kleines bisschen Salz machen. (Anleitung unter "Gebratener Langkornreis").

Das Krebsfleisch herauslösen, wenn frischer Krebs verwendet wird (siehe "Tipp"). Das Krebsfleisch auseinanderzupfen bzw. die Krebsfleischstangen in 3 bzw. 4 Stückchen schneiden.

Das Öl in einem vorerhitzten Wok erhitzen und den Ingwer sowie die Frühlingszwiebeln zirka eine Minute lang darin anbraten. Die Zuckerschoten dazugeben und eine weitere Minute rösten. Kurkuma, Kreuzkümmel und Salz und Pfeffer über das Gemüse streuen und gut durchmischen.

Das Krebsfleisch sowie die Muscheln dazugeben und 1 Minute rösten. Den gekochten Langkornreis sowie die Bohnensprossen einrühren und 2 Min. rösten, bis das Ganze heiß und gut vermischt ist.

Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken und auf der Stelle heiß zu Tisch bringen.

oder abbrechen, mit einem schweren Küchenmesser schlagen oder aufknacken und das Fleisch mit einem Spiess oder einer Gabel herauslösen.

Die Kiemen und die untere Schale sowie den Magensack entfernen. Das zarte Fleisch aus der Schale lösen. Rumpfteil aufschneiden und das Fleisch mit einer Gabel bzw. einem Spiess herauslösen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Gebratener Frutti di Mare-Langkornreis

  1. spiderling
    spiderling kommentierte am 20.01.2016 um 23:13 Uhr

    Das ist ein Reisrezept, und kein Bohnenrezept

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche