Gebratener Fisch auf Erdapfel-Gurken-Salat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

Fisch:

  • 400 g Fischfilet
  • Zitronen (Saft)
  • Salz
  • 2 EL Mehl
  • 1 Teelöffel Kräutersalz
  • 1 Ei
  • 1 EL Öl

Salat:

  • 5 gekochte, geschälte Erdäpfel
  • 1 Salatgurke
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Teelöffel Essig
  • Süssstoff
  • Dille
  • Petersilie

Gurke abschälen und in feine Scheibchen hobeln, dann mit Salz und Pfeffer, Essig und Süssstoff würzen und durchrühren, kurz ziehen. gekochte, geschälte Erdäpfel abschälen und in feine Scheibchen schneiden und zu den Gurken Form und kurz durchrühren, Küchenkräuter zufügen. Mehl und Kräutersalz in einem Teller vermengen. Das Ei in einem anderen Teller mixen. Den Fisch mit Salz würzen und mit Saft einer Zitrone beträufeln, dann durch das verquirlte Ei ziehen und folgend durch die Kräutermehl- Mischung. In einer Bratpfanne das Öl heiß werden und dann den Fisch von beiden Seiten kross rösten. Sollte Tk-Fisch verwendet werden, diesen antauen, in Stückchen schneiden und auf Küchenpapier abrinnen, damit es bei dem Braten nicht so spritzt. Den gebratenen Fisch auf Küchenpapier abrinnen. Auf Tellern zu Tisch bringen. Man kann den Gurken-Erdapfel-Blattsalat lauwarm oder evtl. auch abgekühlt zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gebratener Fisch auf Erdapfel-Gurken-Salat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche