Gebratener Fenchel mit Kalbfleischpiccata

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Risotto:

  • 1 sm Zwiebel (fein gewürfelt)
  • 15 g Butterschmalz
  • 200 g Risottoreis; Avorio, Carnaroli bzw. Vialone
  • 100 ml Weisswein
  • 300 ml Gemüsesuppe
  • 20 g Butter (kalt)
  • 20 g Parmesan (frisch gerieben)
  • 2 Thymianzweige abgezupfte Blättchen
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Gemüse:

  • 1 lg Fenchelknolle, a 300 g; in dünnen Scheibchen/Streifchen
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Piccata:

  • 12 sm Kalbsschnitzel, dünn 300 g, aus der Keule
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 EL Mehl (zum Bestäuben)
  • 2 Eier
  • 80 g Parmesan (fein gerieben)
  • 15 g Butterschmalz

Für den Risotto Zwiebel in Butterschmalz andünsten. Langkornreis hinzufügen, mit Wein und klare Suppe löschen, 15 Min. schonend auf kleiner Flamme sieden und dabei laufend rühren. Zum Schluss die kalte Butter sowie den Parmesan unter den fertigen Risotto rühren und mit Salz, Pfeffer und Thymianblättchen nachwürzen.

Kalbsschnitzel mit Salz und Pfeffer würzen, in Mehl auf die andere Seite drehen. Eier sowie den Parmesankäse gut mixen und die Schnitzel von beiden Seiten durch diese Menge ziehen. In heissem Butterfett auf jeder Seite 4 min goldgelb rösten.

Fenchel in Olivenöl kurz anbraten, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Den gebratenen Fenchel mit Risotto und Kalbfleischpiccata auf heißen Tellern anrichten und auf der Stelle zu Tisch bringen.

Tipp: Statt Butterschmalz können Sie in den meisten Fällen auch Butter verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gebratener Fenchel mit Kalbfleischpiccata

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche