Gebratener Fasan

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Fasan
  • 100 g Speck (geräuchert)
  • 100 g Schinken
  • 1 Erdapfel
  • 100 g Erbsen
  • 50 g Zwiebel
  • 50 g Rosenkohl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Majoran
  • 100 ml Öl

Der Fasan wird gesäubert und ausgenommen. Keule und Brust werden mit geräuchertem Speck gespickt. Man reibt mit Salz, Majoran und ein klein bisschen gemahlenem Pfeffer von innen und aussen. in das Innere gibt man die in Würfel geschnittene Erdapfel, ein paar Rosen des Rosenkohls, geriebene Zwiebel und gewürzte grüne Erbsen, die Öffnung wird zugesteckt beziehungsweise zugenäht. Als nächstes wird der gesamte Fasan in Schinkenscheiben mit Fettschicht gewickelt und mit einem dünnen Faden an mehreren Stellen umwickelt. Man gibt den Fasan in eine feuerfeste geben, giesst 100 ml heisses Öl darauf und brät bei geschlossenem Deckel ungefähr 2 Stunden. (Man kann auch mit Alufolie bedecken.) Als Zuspeise reicht man Salzkartoffeln und in Rotwein gedünstetes Kraut.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Gebratener Fasan

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche