Gebratene Zuchtpilze auf Wirsingstreifen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 100 g Champignons
  • 100 g Austernpilze
  • 200 g Shiitake-Schwammerln
  • 1 Teelöffel Butterschmalz
  • Salz (iodiert)
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 0.5 piece Kohl
  • 1 Karotte
  • 1 EL Rapsöl

Dressing:

  • 1 Erdapfel (gekocht)
  • 50 g Bauchspeck
  • 60 ml klare Suppe
  • 4 EL Weinessig
  • 1 EL Keimöl
  • 1 Bund Schnittlauch, kleines B
  • Thymian (Zweig)
  • Petersilie

1. )

abraspeln. Wirsingblätter ablösen, abspülen und in ein Zentimeter breite Streifchen schneiden. Karotte und Bauchspeck kleinwürfeln. Gekochte Erdapfel durch eine Presse drücken. Schnittlauch in Rollen schneiden.

2. ) Vorbereitung: Kohl und Karotte in heissem Rapsöl anbraten, mit Jodsalz , Pfeffer und Muskatnuss würzen, kurz ziehen. Schwammerln in mundgerechte Stückchen zerteilen und in heissem Butterschmalz rösten, mit Jodsalz und Pfeffer würzen. Erdapfel mit in klare Suppe ausgelassenem Weinessig, Speck, Keimöl, Schnittlauch und Petersilie zu einem sämigen Dressing durchrühren, und mit Jodsalz und Pfeffer würzen.

3. ) Anrichten: Wirsingstreifen auf Tellern gleichmäßig verteilen, die gebratenen Schwammerln darauf setzen und mit dem Kartoffelspeckdressing überziehen, mit Thymianzweig garnieren, auf der Stelle zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gebratene Zuchtpilze auf Wirsingstreifen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche