Gebratene Zitronennudeln mit Endivien

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 160 g Nudeln
  • 150 g Winterendivien in 1 cm breite Streifchen
  • 200 g Kalbsplätzli; in 5x1 cm große Streifchen
  • Butterschmalz; bzw. Bratcreme
  • Salz
  • Pfeffer
  • 100 ml Weisswein; oder evtl. alkoholfreier Ap
  • 100 ml Rinderbouillon
  • 1 Schalotte (fein gehackt)
  • 100 ml Doppelrahm
  • 1 Zitrone (abgeriebene Schale)
  • 2 Teelöffel Zitronen (Saft)
  • 1 Teelöffel Oreganoblättchen
  • Salz
  • Pfeffer
  • 30 g Hobelkäse; in Flocken

Nudelgerichte sind einfach immer köstlich!

Nudeln in kochendem Salzwasser al dente machen. Endivien in der letzten Minute mitkochen, abschütten; abgekühlt abschrecken, abrinnen.

Fleisch in Butterschmalz oder Bratcreme kurz anbraten, herausnehmen, würzen, zur Seite stellen.

Bratsatz mit Wein bzw. Apfelwein und Suppe lösen, auf die Hälfte kochen, übers Fleisch gießen.

Schalotten in derselben Bratpfanne in wenig Butterschmalz andämpfen. Nudeln und Endivien dazugeben, anbraten. Rahm, Zitronenschale und -saft, Oregano sowie Fleisch mit Saft beifügen, aufwallen lassen, nachwürzen.

In aufgeheizten Schüsselchen anrichten, Käse darüber streuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gebratene Zitronennudeln mit Endivien

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche