Gebratene Zanderfilets mit Tagliatelle und Gemüse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Zanderfilets; jeweils nach Grösse (vielleicht mehr)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 100 ml Weisswein

Gemüse:

  • 2 EL Öl
  • 2 Schalotten
  • 2 Zucchini a zirka 175 g
  • 300 g Kirschtomaten; gehäutet, geviertelt und entkernt
  • 1 Totentrompeten; frisch bzw. getrocknet
  • 0.5 EL Petersilie (gehackt)
  • 0.5 EL Thymian (gehackt)

Weinteig:

  • 100 ml Weisswein
  • 25 g Mehl
  • 1 Ei
  • Salz
  • Pfeffer
  • Mehl (zum Wenden)

Zum Braten:

  • Öl
  • Butterschmalz
  • Butter

Dazu:

  • Frische Tagliatelle aus 400 g Farina per Pasta; selbstgemacht, siehe Rezept

Die Fischfilets abschwemmen und abtrocknen. Salzen, mit Pfeffer würzen und mit dem Wein beträufeln, 1 Stunde im Kühlschrank einmarinieren.

Die Schalotten fein in Würfel schneiden. Die Zucchini der Länge nach in sehr schmale Scheibchen schneiden, diese der Länge nach halbieren. Falls getrocknete Totentrompeten verwendet werden, diese in heissem Wasser eingeweichen, dann auspressen.

Die Ingredienzien für den Weinteig glattrühren.

Die Schalotten im Öl andünsten, die Zucchinistreifen und die Totentrompeten hinzfügen und mitschmoren, die Zucchini soll noch Biss haben. Zum Schluss die Tomatenviertel und die Küchenkräuter unterziehen und das Ganze ein weiteres Mal erhitzen.

In einer großen Bratpfanne ein Gemisch aus Öl, Butterschmalz und Butter erhitzen.

Die Fischfilets aus der Marinade heben, abrinnen, in Mehl auf die andere Seite drehen und durch den Weinteig ziehen, dann mit der Hautseite am Anfang im heissen Fett kross ausbraten.

Dazu passen selbstgemachte Tagliatelle mit einem Stich Butter.

und anstelle der Totentrompeten Trüffel verwendet. Das Gemüse wird dann mit einer kleinen Masse Tagliatelle (Nudelteig aus 150 g Mehl) vermengt und zu gebackenen Egli gereicht. Für unsere 5-koepfige Familie ein wenig wenig Zuspeise

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gebratene Zanderfilets mit Tagliatelle und Gemüse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche