Gebratene Weisswurst mit Kartoffelpüree

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Weisswürste
  • 1 EL Öl

Püreee:

  • 1 Teelöffel Senfkörner
  • 100 g Frühstücksspeck
  • 1 Teelöffel Öl
  • 2 Endivienblätter
  • 800 g Erdapfel (mehligkochend)
  • 1 Prise Kümmelsamen
  • 200 ml Milch +/
  • 20 g Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat

Für das Püree die Senfkörner in einem kleinen Kochtopf in wenig Salzwasser etwa zwanzig min weich machen. In ein Sieb abschütten und abgekühlt abschrecken. Den Speck kleinwürfelig schneiden, in einer Bratpfanne im Öl bei mittlerer Hitze kross rösten und auf Küchenrolle abrinnen. Die Endivienblätter abspülen, trocken reiben und in zarte Streifen schneiden.

Die Erdäpfeln abspülen und in Salzwasser mit dem Kümmel weich machen. Möglichst heiß schälen und durch die Kartoffelpresse in eine ausreichend große Schüssel drücken. Die Milch zum Kochen bringen und unter die Kartoffel-Masse rühren (die Menge an Milch anpassen!). Senfkörner, Butter, Endivienstreifen und Speckwürferl unterziehen und das Kartoffelpüree mit Salz, Pfeffer und frisch geriebenem Muskt abschmecken.

Die Weisswürste auf beiden Seiten ein paarmal einschneiden und in einer Bratpfanne im Öl bei geringer Temperatur auf beiden Seiten zirka acht Min. goldbraun rösten. Auf Küchenrolle abrinnen und mit dem Kartoffelpüree anrichten.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
4 2 0

Kommentare1

Gebratene Weisswurst mit Kartoffelpüree

  1. noemivictoria
    noemivictoria kommentierte am 05.10.2016 um 12:36 Uhr

    Weißwürste im Bierteigmantel sind auch lecker... oder im Laugenmantel

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche