Gebratene Wachtelbrust à la maison

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 2 Stück Wachtelbrüste
  • 1-2 EL Grieß (30g)
  • 100 ml Milch
  • 1 Stück Butter (nussgroß)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Öl (und Butter zum Braten)

Für den Salat:

  • 10 Stück Salatblätter (klein)
  • 1 EL Erbsen (tiefgekühlt)
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Sherryessig
  • 1 Messerspitze Estragonsenf
  • 1 Stück Knoblauchzehen (gehackt)
  • Salz
  • Pfeffer

VORBEREITUNG
Das Backrohr auf 120 °C vorheizen.
ZUBEREITUNG
Die Wachtelbrüste mit Salz und Pfeffer würzen. In einer feuerfesten Pfanne etwas Öl und Butter gemeinsam erhitzen und die Wachtelbrüstchen darin auf beiden Seiten braten. Ins vorgeheizte Backrohr stellen und bei 120 °C noch etwa 4 Minuten fertig garen. Währenddessen für die Marinade das Olivenöl erhitzen und die Erbsen darin anschwitzen. Knoblauch, Salz, Pfeffer und Senf zugeben. Mit Sherryessig ablöschen und vom Herd nehmen. Für das Grießkoch die Milch mit Butter, etwas Salz und Pfeffer aufkochen. Den Grieß einstreuen und 2 Minuten quellen lassen. Dann auf vorgewärmten Tellern anrichten. Die gebratene Wachtelbrust darauf setzen. Die gewaschenen, trockengeschleuderten Salatblätter dazu anrichten und mit der lauwarmen Marinade beträufeln.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare4

Gebratene Wachtelbrust à la maison

  1. liss4
    liss4 kommentierte am 15.02.2015 um 10:16 Uhr

    lecker

    Antworten
  2. schlumberger
    schlumberger kommentierte am 22.12.2014 um 22:32 Uhr

    super

    Antworten
  3. omami
    omami kommentierte am 02.12.2014 um 10:57 Uhr

    muß ich nicht haben

    Antworten
  4. Rose Palfinger
    Rose Palfinger kommentierte am 29.05.2014 um 07:36 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche