Gebratene Tintenfische in Bohnensauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 80 dag Tintenfische
  • 4 Jungzwiebeln
  • 10 Knoblauchzehen
  • Ingwer (walnussgrosses Stück)
  • 2 sm Chilischoten
  • 4 Teelöffel Austernsauce
  • 2 Teelöffel Maisstärke
  • 25 cl Pflanzenöl
  • 4 Esslöffel Bohnenpaste (schwarz)
  • 2 Esslöffel Reiswein; ersatzweise trockener Sherry

Den Tintenfisch spülen. Den Kopf abtrennen, die Augen weggeben und durchspülen. Die Tentakeln in drei oder anderenfalls vier Teile zerkleinern. Den Rumpf umstülpen und mit der Messerspitze kreuzweise einschnitzen. Kurz in kochendes Leitungswasser tauchen, bis sich die Stückchen krümmen. Kalt sofort abkühlen.Die Frühlingszwiebeln reinigen, spülen und in kurze Stückchen zerkleinern. Grüne und weisse Teile dazu trennen. Den Knofel und den Ingwer von der Schale befreien, die Chilischoten reinigen, alles zusammen fein häckseln. Die Austernsauce mit der Maisstärke und vier Esslöffeln Leitungswasser glattrühren. Das Öl im Wok heiß machen. Die Tintenfisch-Stückchen einfüllen, nach zehn Sekunden noch mal herausheben. Das Öl bis auf zwei EL abschütten. Den Wok noch mal heiß machen. Die weissen Zwiebelteile, den Knofel und den Ingwer dadrin glasig werden lassen. Die Chilischote und die Bohnenpaste dazumischen. Das Tintenfischfleisch dazumischen, ein paar Sekunden mitbraten. Die angerührte Maisstärke hinzugießen und zum Kochen bringen, mit dem Reiswein beträufeln, mit dem Zwiebelgrün überstreuen.

Unser Tipp: Kochen Sie Bohnen nie zugedeckt, dann werden sie leichter verdaulicher.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gebratene Tintenfische in Bohnensauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche