Gebratene Tauben.

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • Tauben
  • Salz
  • Butter
  • Zwiebel
  • Kalbsknochenbrühe

Nachdem die Tauben rein gemacht, gewaschen und dressiert sind, reibt man sie mit Salz ein, steckt in jede Taube ein Stücke Butter, legt sie in eine passende Pfanne und brät sie auf ein kleines bisschen Butter an. Herz, Leber und Magen gibt man dazu, ebenso ein paar Zwiebelscheiben und brät die Tauben unter fleissigem Begiessen, indem man etas kräftige Kalbsknochenbrühe zugiesst, gemächlich weich. Daraufhin schneidet man die Tauben mit der Geflügelschere in zwei Hälften bzw. legt sie ebenfalls ganz in die Fleischgläser, giesst die passierte Sauce darüber und sterilisiert.

sämtlicher : Hauskonserven, von Frau Emilie Lösel,

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Gebratene Tauben.

  1. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 20.04.2014 um 13:50 Uhr

    sehr gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche