Gebratene Taube

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 2 Küchenfertige Tauben mit Herz und Leber, möglichst Bresse-Tauben, Thymian
  • 1 EL Pflanzenöl
  • 3 Wacholderbeeren
  • 1 Schalotte
  • 1 Teelöffel Balsamicoessig
  • 60 ml Weisswein
  • Butter

Confit Von Paprika:

  • Je 1 rote, gelbe und grüne sizilianische Paprika (250 g netto)
  • 4 Mittelkleine, weisse, milde Zwiebeln (160 g netto)
  • 4 Knoblauchzehen
  • 150 ml Halb leichtes Olivenöl (ca.)

Ausserdem:

  • 1 Melanzani (400 g)
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Ein köstliches Erdbeerrezept!

Der Trick: Saucenreste eignen sich für Pasta, Blattsalate, auf gegrilltem Landbrot und zu Fisch.

1. Für das Confit Paprika häuten. Geschälte Paprikawürfel, Zwiebelstücke und Knoblauch 10 min in Salzwasser auf kleiner Flamme sieden. Auf ein Sieb schütten, abgekühlt abbrausen. Alles in einen Gusseisentopf Form, mit Olivenöl überdecken und bei geringer Temperatur zirka 40 min ziehen, ohne dass das Öl dabei kocht.

2. Tauben abspülen, abtrocknen, Taubenleber und -herz in den Bauch Form, ein wenig Thymian hinzfügen und Tauben mit einem Holzstäbchen verschließen.

3. Herd auf 190 Grad vorwärmen. Öl in Sauteuse erhitzen, Tauben auf allen Seiten hellbraun anbraten, Wacholderbeeren beifügen. Tauben auf die Keulen legen, nach zirka 3-5 Min. auf die anderen Keulen auf die andere Seite drehen, folgend auf den Rücken legen, bis die Tauben gut rosa sind. Keulen gesondert nachbraten, unter der Voraussetzung, dass zu blutig.

4. Tauben herausnehmen, auf einem Teller warm stellen, mit Folie bedecken und ca. 4 Min. ruhen. Einmal auf die andere Seite wenden, damit sich das Blut verteilt.

5. Die Keulen lösen, die Brust halbieren, wer will, kann die Knochen entfernen. Saft aufheben. Restliches Gerippe fein hacken, in der Bratensauteuse leicht anbraten, eine fein gehackte Schalotte beifügen, anschwitzen, mit Balsamessig und Weisswein löschen, kochen, mit Wasser knapp überdecken, ein- bis zweimal kochen, abpassieren.

6. Die Keulen und Brüste in ein wenig Butter knusprig rösten. Melanzanischeiben in Öl anbraten. Scheibchen aus der Bratpfanne nehmen, mit Paprika-Confit überdecken, darauf Brüste und Keulen anrichten.

Sauce aufwallen lassen, aufgehobenen Saft beifügen. Sauce pikant nachwürzen und über das Gericht tröpfeln. Zum Schluss mit altem Balsamessig-Essig beträufeln und mit Pfeffer würzen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 1

Kommentare1

Gebratene Taube

  1. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 20.04.2014 um 13:51 Uhr

    super

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche