Gebratene Süsskartoffeln mit Speck und Zwiebeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 750 g Süsskartoffeln
  • Salz
  • 1 Zitrone (Saft)
  • 1 lg Zwiebel
  • 150 g Bratspecktranchen
  • 1 EL Mehl
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • Öl (zum Braten)

Nach Belieben:

  • Grobes Semmelbrösel

> Ich habe im Kühlschrank ein paar Süsskartoffeln, bin aber

Süsskartoffeln von der Schale befreien, in Stückchen von zirka 4 cm Grösse schneiden und in Salzwasser mit dem Saft einer Zitrone 8-10 Min. machen, bis sie al dente, aber nicht zu weich sind.

In der Zwischenzeit die Zwiebel von der Schale befreien und klein hacken. Bratspecktranchen in Streifen schneiden.

Mehl, Cayennepfeffer und ein klein bisschen Salz vermengen. Die gut abgetropften Erdäpfeln damit bestäuben. Etwas Öl erhitzen. Den Speck dann herzhaft anrösten. Die Temperatur reduzieren und die Zwiebel beigeben. Alles 6-8 Min. weichdünsten. Aus der Bratpfanne nehmen. In ein klein bisschen weiterem Öl das Panierrnehl goldbraun rösten. Zum Speck Form. Nochmals ein klein bisschen Öl nachgiessen und die Erdäpfeln dann 5 Min. rösten. Die Speckmischung beigeben, kurz mitrösten, dann die Erdäpfeln anrichten. Sie passen gut zu einer würzigen Schweinsbratwurst.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gebratene Süsskartoffeln mit Speck und Zwiebeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche