Gebratene Speck-Küchenkräuter-Erdäpfeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 800 g Erdäpfeln fest kochende Sorte
  • Salz
  • 1 Bund Petersilie (glatt)
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 0.5 Bund Basilikum
  • 0.5 Bund Oregano
  • 1 Zitrone (abgeriebene Schale)
  • 125 g Toastbrot
  • 200 g Speck (gewürfelt)
  • 2 EL Butterschmalz
  • 2 Eiklar
  • Pfeffer

Die Erdäpfeln von der Schale befreien und ungefähr 1 cm große Würfel schneiden. In Salzwasser knapp weich gardünsten. Abschütten und gut abrinnen.

In der Zwischenzeit alle Küchenkräuter hacken bzw. Klein schneiden. In einer großen Backschüssel mit der Zitronenschale vermengen. Das Toastbrot dünn von der Rinde befreien und die Brotkrume hacken. Zu den Kräutern Form.

In einer großen Pfanne die Speckwürfelchen im eigenen Fett kross rösten. Herausheben und zur Seite stellen.

Das Butterschmalz zum Speckfett Form. In einer großen Backschüssel die Eiklar mit einer Gabel leicht schlagen. Die Kartoffelwürfel einfüllen, alle gut vermengen, dann mit einer Siebkelle portionsweise herausheben, gut abrinnen und in die Backschüssel zur Kräuterpanade Form. Gut darin auf die andere Seite drehen. Später auf der Stelle im heissen Bratfett von allen Seiten goldbraun rösten. Die Speckwürferl noch mal beigeben, alles zusammen gut vermengen und auf der Stelle zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gebratene Speck-Küchenkräuter-Erdäpfeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche