Gebratene spanische Blunzen mit Tortilla und Tomatenmarmelade

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Blutwürste
  • Petersilie
  • 4 Eier
  • 100 ml Schlagobers
  • Knoblauch
  • 2 Schalotten
  • Paprikapulver
  • 100 g Violette oder evtl. andere Erdäpfeln
  • 150 g Paradeiser
  • 20 ml Rotweinessig
  • 20 g Zucker
  • 10 g Rosinen
  • 40 ml Tomatensaft
  • Semmelbrösel
  • Thymian
  • Pfeffer
  • Salz

Erdäpfeln, Knoblauch und Schalotten klein in Würfel schneiden und anschwitzen. Petersilie hinzfügen. Alles in Förmchen befüllen.

Eier schlagen, Schlagobers und ein bisschen Paprikapulver hinzfügen. Mit einem Zerhacker schlagen und zu den Erdäpfeln Form. Im Herd für 13 min bei 180 °C backen.

Paradeiser vierteln. Kerngehäuse entfernen und würfelig schneiden. Mit gewürfelten Schalotten anbraten. Zucker, Tomatensaft, Rotweinessig und Rosinen zufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Einkochen. Es soll marmeladig werden.

Blunzen enthäuten. In kurze Enden schneiden. Anschliessend in Semmelbrösel stippen. Darauf in geschlagenem Ei auf die andere Seite drehen. Einen Thymianzweig in der Bratpfanne erhitzen. Darin die Wurstabschnitte anbraten. Im Herd für zwei min bei 160 Grad durchgaren.

Unser Tipp: Verwenden Sie lieblichen Rotwein für eine süßliche Note und eher trockenen Wein für geschmacksintensive, pikante Speisen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gebratene spanische Blunzen mit Tortilla und Tomatenmarmelade

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche