Gebratene Seeteufelmedaillons mit Trüffel- und Kürbispüree

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 md Seeteufelmedaillons
  • Butter (Braten)
  • Zweig Rosmarin
  • Salz
  • Pfeffer

Für Das Kürbispüree:

  • 300 g Kürbisfleisch (circa)
  • 1 md Püreeekartoffel
  • 62.5 ml Milch
  • 62.5 ml Schlagobers
  • Muskat
  • Salz
  • 1 Teelöffel Kürbiskernöl (circa)
  • Kürbiskerne

Für Das Trüffelpueree:

  • 5 md Püreeekartoffeln
  • 125 ml Milch
  • Muskat
  • Trüffelbutter
  • Salz

Ausserdem:

  • Brokkolirosen

Brokkolirosen zuputzen, in Salzwasser kurz aufwallen lassen, folgend abgießen und warm stellen. In einer Bratpfanne ein klein bisschen Butter erhitzen, die Seeteufelmedaillons darin zusammen mit Rosmarin auf beiden Seiten rösten, zum Schluss mit Salz und Pfeffer würzen. Seeteufelmedaillons warm stellen.

Für das Kürbispüree Kürbisfleisch und Erdapfel abschälen, würfeln und in Salzwasser weich machen, folgend Wasser abschütten. Geriebene Schlagobers, Milch, Muskat und Salz zur Kürbismasse Form flaumig verquirlen. Zum Schluss nach und nach ein kleines bisschen Kürbiskernöl dazugeben und gut untermengen.

Für das Trüffelpueree Erdäpfeln abschälen und abschneiden, in Salzwasser weich machen. Wasser abschütten und ausdampfen. Trüffelbutter, geriebene Muskat, Milch und Salz zu den Erdäpfeln Form und flaumig verquirlen.

Auf jeden Teller 1 Seeteufelmedaillon mit 2-3 Brokkolirosen anrichten. Trüffel- und Kürbispüree mittelseines Dressiersacks aufspritzen, mit Rosmarinzweigen und Kürbiskernen garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gebratene Seeteufelmedaillons mit Trüffel- und Kürbispüree

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte