Gebratene Schweinsmedaillons im Schnittlauchfond mit Erdäpfelkugerln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Erdäpfel (speckig; möglichst groß)
  • 1 Pk. Tk-Streifengemuese Prinzess (300 g)
  • 800 g Schweinsfilet
  • 4 EL Öl

Schnittlauch-Fond:

  • 2 EL Tk-Zwiebel
  • 125 ml Bratensaft (vielleicht Würfel)
  • 1 Pk. Tk-Schnittlauch (40 g)
  • 40 g Butter (kalt)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Senf
  • Butter

1. Erdäpfel abschälen und Kugerln ausstechen. Kugerln in Salzwasser al dente machen, abgießen und ausdampfen.

2. Gemüse in Salzwasser kurz überkochen, abgießen, abschrecken und abrinnen.

3. Backofen auf 80 Grad vorwärmen. Schweinsfilet in Medaillons (jeweils 60¿70 g) schneiden, mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen und mit ein wenig Senf bestreichen.

4. In einer Bratpfanne Öl erhitzen, Medaillons darin auf beiden Seiten rösten, die Erdäpfelkugerln kurz mitbraten. Fleisch und Erdäpfel auf einen Teller Form und im Backofen warm stellen.

5. Im Bratrückstand Zwiebel anschwitzen, Bratensaft zugiessen und zum Kochen bringen. Schnittlauch und Butter in den Fond rühren ¿ nicht mehr machen. Den bei dem Rasten entstandenen Bratensud zugiessen.

6. Streifengemuese in aufgeschäumter Butter schwenken. Medaillons mit Fond, Gemüse und Erdäpfelkugerln auf Tellern anrichten.

Vorbereitung zirka 60 min

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gebratene Schweinsmedaillons im Schnittlauchfond mit Erdäpfelkugerln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche