Gebratene Sardinen mit Knoblauchtomaten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für die Knoblauchtomaten:

Für die gebratenen Sardinen mit Knoblauchtomaten die Basilikumblätter von den Stängeln zupfen und mit dem Zitronensaft, geschälten Knoblauchzehen und etwas Olivenöl in der Küchenmaschine zu einem Mus mixen. Mit Salz und Pfeffer pürieren. Die Sardinen mit dem Mus einreiben.

Restliches Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Die Sardinen in etwas Mehl wälzen, überschüssiges Mehl abklopfen. Im Olivenöl auf beiden Seiten braten.

Für die Knoblauchtomaten die getrockneten Tomaten klein schneiden, Knoblauch fein hacken, Oliven grob hacken. Etwas Öl von den getrockneten Tomaten in einem Topf erhitzen, Paradeiser und Knoblauch anschwitzen. Oliven und eine Prise Zucker dazugeben und mit dem Tomatensaft aufgießen. 3-4 Minuten köcheln lassen und mit gehacktem Basilikum würzen.

Die gebratenen Sardinen mit den Knoblauchtomaten anrichten.

Tipp

Würzen Sie die Knoblauchtomaten mit Thymian oder Majoran.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gebratene Sardinen mit Knoblauchtomaten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche