Gebratene Rougets mit Oliven und Peporoni

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Peperoni
  • 2 Paradeiser
  • 100 g Oliven
  • 2 md Zwiebel
  • 4 Knoblauchzehen
  • 50 ml Olivenöl
  • Salz
  • Piripiri; oder
  • Cayennepfeffer
  • 4 Rougets; bzw. mehr, jeweils nach Grösse

Die Peporoni halbieren, entkernen und würfelig schneiden.

Die Paradeiser kurz in kochendes Wasser tauchen, von der Schale befreien, diagonal halbieren, entkernen und grob hacken.

Die Oliven entkernen und in Streifchen schneiden.

Die Zwiebeln von der Schale befreien und klein hacken. Den Knoblauch von der Schale befreien und in Scheiben schneiden.

In einer Bratpfanne gut die Hälfte des Olivenöls erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin andünsten. Peporoni beigeben und kurz mitdünsten. Anschließend die Oliven und Paradeiser beigeben, alles zusammen mit Salz und Cayennepfeffer oder evtl. Piripiri würzen und bei geschlossenem Deckel weich dünsten.

Die Rougets wenn nötig schuppen und ausnehmen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

In einer Pfanne über gebliebenes Olivenöl erhitzen. Die Rougets darin zu Beginn bei geschlossenem Deckel , dann offen nicht zu heiß jeweils nach Grösse derweil zehn bis fünfzehn min rösten. Auf einer Platte anrichten und das Peperonigemüse darübergeben.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gebratene Rougets mit Oliven und Peporoni

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche