Gebratene Rotbarben-Filets auf Karottenpüree mit Rotweinsauce und einem Salat von frischen Kräutern

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Rotbarben zu je 180 g
  • Butter
  • Öl

Karottenpüree:

  • 600 g Karotten, in feine Scheibchen geschnitten
  • 1 Prise Salz
  • 40 g Butter
  • 100 ml Crème fraîche, flüssig
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Rotweinsauce:

  • 60 g Schalotten (gehackt)
  • 30 g Butter
  • 200 ml Rotwein
  • 300 ml Kalbsfond
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Salat Von Kräutern:

  • 0.5 Bund Kerbel
  • 0.5 Bund Schnittlauch
  • 0.5 Bund Blattpetersilie

Vinaigrette:

  • 10 ml Zitronen (Saft)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 30 ml Olivenöl ("nativ gesondert")

1. Die Rotbarbenfilets herauslösen und abgekühlt stellen.

2. Karottenpüree: die in feine Scheibchen geschnittenen Karotten in sprudelndem Salzwasser machen ("a Liter'anglaise"). Zusammen mit der Butter und dem Frischrahmim Handrührer zu einem sehr feinen Püree schlagen. Abschmecken.

3. Rotweinsauce: die gehackten Schalotten in Butter anschwitzen. Mit Rotwein löschen und auf 1/4 reduzieren. Den Kalbsfond dazugeben und um die Hälfte reduzieren. Abschmecken. Im Spitzsieb ("Chinois") abgießen und warm stellen.

4. Die Küchenkräuter für den Blattsalat vorbereiten. Aus dem Saft einer Zitrone mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer sowie dem Olivenöl ("nativ gesondert") eine Salatsauce machen.

5. Die Rotbarbenfilets auf der Aussenseite kurz in Butter und Öl anbraten.

6. Anrichten: Karottenpüree in den Tellerboden Form. Einen Ring Rotweinsauce herum dressieren. Ein bzw. zwei Rotbarbenfilets auf den Püreeesockel auflegen. Ein Bukett des mit der Salatsauce angemachten Salats darauf legen.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gebratene Rotbarben-Filets auf Karottenpüree mit Rotweinsauce und einem Salat von frischen Kräutern

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche