Gebratene Ricotta-Nockerl mit Basilikumsalat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 150 g Ricotta
  • 60 g Semmelbrösel
  • 2 Eidotter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl
  • 5 Cocktailtomaten
  • 1 EL Weisser Aceto balsamico weiß vor allem wegen
  • Der Farbe, passt besser als braun
  • 4 Basilikum (Stiele)

Ricotta mit Semmelbröseln und Eidotter durchrühren, mit Salz und Pfeffer würzen und zirka zehn bis fünfzehn Min. ruhen. Falls die Menge zu weich ist, noch ein wenig Semmelbrösel unterziehen.

Von der Menge mit einem EL Nockerl abstechen und in einer Bratpfanne bei mittlerer Hitze in ein kleines bisschen Olivenöl von allen Seiten vorsichtig braun rösten.

Cocktailtomaten abspülen, abtrocknen und vierteln, dabei den Stiel entfernen. Die Tomatenviertel auf Tellern anrichten und mit Salz und Pfeffer leicht würzen. Den Essig sowie ein klein bisschen Olivenöl darüber träufeln.

Basilikum abspülen und trockenschütteln, die Blätter abzupfen, ein klein bisschen zerteilen und zu den Paradeiser Form. Die Ricotta-Nockerl darauf setzen.

Alexander Herrmanns Tipps Etwas feiner wird die Menge, wenn man statt Semmelbröseln Weissbrot verwendet. Weissbrot von der Rinde befreien, fein mahlen und wie Semmelbrösel verwenden.

Man könnte genauso Topfen bzw. Hüttenkäse verwenden, dann aber mit mehr Eidotter.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gebratene Ricotta-Nockerl mit Basilikumsalat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche