Gebratene Reisnudeln mit Sojagemuese

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 150 g Reisnudeln (breit)
  • 1 Fenchelknolle
  • 1 Stangensellerie
  • 2 Zucchini
  • 1 Karotte
  • 1 lg Erdapfel
  • 2 Paradeiser
  • 1 Zwiebel (fein gewürfelt)
  • 1 Knoblauchzehe (gepresst)
  • 1 Teelöffel Thymian
  • 1 Teelöffel Rosmarin
  • 1 EL Sojasauce
  • 0.5 Bund Blattpetersilie
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl

Nudelgerichte sind immer eine gute Idee!

Die Reisnudeln in kaltem Wasser 15 Min. einweichen, dann 1 Minute blanchieren, abschütten, kühl abbrausen und gut abrinnen.

Zucchini, Fenchel, Stangensellerie und Karotte reinigen bzw. Schälen und in ungefähr 6 cm lange schmale Streifchen schneiden. Der gekochte Erdapfel ebenfalls in Streifchen schneiden, die Paradeiser häuten, entkernen und fein in Würfel schneiden.

Karotte und Stangensellerie in einer großen Bratpfanne mit Olivenöl gemächlich rösten, Fenchel und Zucchini dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Nach zirka 4 min Paradeiser, Zwiebelwürfel, Knoblauch und Nudeln dazugeben. Thymian und Rosmarin einrühren und mit Sojasauce löschen, kurz durchschwenken und nachwürzen. Mit Petersilie überstreuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Gebratene Reisnudeln mit Sojagemuese

  1. spiderling
    spiderling kommentierte am 16.12.2015 um 22:26 Uhr

    klingt gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche