Gebratene Puddingschnitten - Crema frita

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 40 g Maizena (Maisstärke)
  • 400 ml Milch
  • 100 ml Schlagobers
  • 40 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 0.5 Orange (Schale davon)
  • 0.5 Zitrone (abgeriebene Schale)
  • 1 Prise Vanillemark
  • 4 Dotter
  • 2 EL Mehl; evt. die Hälfte mehr
  • 8 EL Keimöl
  • 2 EL Zucker
  • 0.5 Teelöffel Zimt (Pulver)

Stärke mit ein kleines bisschen kalter Milch glattrühren. Milch und Schlagobers mit Zitronen, Salz, Zucker- und Orangenschale sowie dem Vanillemark aufwallen lassen. Die angerührte Stärke unter Rühren gemächlich hinzfügen. 2 min machen, dabei herzhaft umrühren. nach und nach die Dotter unterziehen. Die Puddingcreme auf eine mit kaltem Wasser abgespülte, ca. 2 cm tiefe Platte gießen. Die Oberfläche glattstreichen. Mit Klarsichtfolie bedecken bzw. mit Zucker überstreuen, damit der Pudding keine Haut bekommt. Kalt stellen.

Den abgekühlten Pudding in Quadrate bzw. Streifchen schneiden. Die Stückchen in Mehl auf die andere Seite drehen. Das Öl in einer großen Bratpfanne erhitzen und die Schnitten darin portionsweise goldbraun rösten. Sofort in Zimtzucker wälzen und heiß zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gebratene Puddingschnitten - Crema frita

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche